Neue Platten

Nils Petter Molvær & Moritz von Oswald - 1/1

Genre: Jazz / Elektronik
Label: Emarcy (Universal)
CD, VÖ: - 04.10.2013

Als ein der Kreativität verpflichteter Musiker ist man ja immer ganz froh, wenn sich Türen auftun, die man in seiner bisherigen Schaffensphase vielleicht übersehen hatte. Insofern ist das Zusammentreffen von Trompeter Nils Petter Molvær und dem Elektroniker Moritz von Oswald ein weiterer Glückstreffer sowohl in der Karriere des Norwegers als auch in der des Mannes aus Berlin. Betrachtet man den Werdegang der beiden, wird man feststellen, dass sie mehr als gut zueinanderpassen. Hier der immer sparsam und oftmals im Dunkeln agierende Trompeter mit seinem weltoffenen Hang zu anderen Kulturen, dort der von Techno und Minimal­musik geprägte Elektronikmusiker. Normalerweise zitieren wir ja nur ungern die Platteninfos, aber in diesem Fall kann man den Charakter dieses Werkes treffender kaum darstellen: „«1/1» ist jam-basierte Hybridmusik, ein stetiges Pendeln zwischen Mensch und Maschine, in der das improvisierende Element … stets auf ein sequenziertes, zugleich durchlässiges Grid [Grundmuster] trifft. … Die Tracks gehen fließend ineinander über, mit viel Raum zur Entfaltung. Die beiden Entitäten Nils Petter Molvær als lyrisches Element und Moritz von Oswald als Architekt synthetisch-dissonanter Stimmungen addieren sich bei «1/1» zu einem überzeugenden Ganzen.“ Ergänzend wollen wir noch hinzufügen: Ein perfektes Album für ein 67-minütiges Abtauchen in ein entrücktes Klanguniversum, in dem man schnell den Bezug zur Realität verliert (und das im positiven Sinne!).

www.nilspettermolvaer.info

Mehr zu Nils Petter Molvær:
Baboon Moon
er