Neue Platten

Mathias Ruppnig - The Spinning

Genre: Jazz
Label: Session Works Records (Harmonia Mundi)
CD, VÖ: - 14.10.2013

Der Geburtsort von Mathias Ruppnig liegt ganz im Osten Österreichs, ein Abstecher nach Slowenien oder in die Slowakei ist also keine Weltreise. Aus diesen beiden Ländern rekrutiert sich dann auch die Mannschaft, die der Drummer um sich versammelt hat, wenngleich fast alle von ihnen mittlerweile in Ösiland selbst wohnen. Das Album „The Spinning” beschäftigt sich mit zeitgenössischem Improvisations­jazz, der erstaunlich locker und behende angelegt ist. Den einzelnen Musiker wurde viel Raum für ihre jeweiligen Parts gelassen, trotzdem wirken alle Stücke wie von einer festen Arrangementklammer positiv umfasst. Saxophone, Bassklarinette und Piano bieten ein kontrastvolles Bild und werden von Bass und Drums tatkräftig unterstützt. Man merkt den Musikern an, keinen Parforceritt reiten zu wollen, sondern sie sind redlich darum bemüht, einen homogenen, intelligenten Sound anzubieten, der sich jedoch nicht dem Mainstream anbiedert. Das Brummkreiselkarussell darf sich also ruhig weiter drehen.

www.mathiasruppnig.com