Neue Platten

Los Hacheros - Pilon

Genre: Latino
Label: Daptone Records
CD, VÖ: - 04.11.2013

Mal was erfrischend anderes aus der Latino/Salsa-Ecke. Los Hacheros aus New York haben das Kunststück fertig gebracht, schon mit ihrem Debutalbum in die Oberliga der Latinomusik vorzustoßen. Und das liegt zum einen daran, dass hier junge Talente aus der Schnittmenge Downtown-New York/Latino-Population zugange sind und zum anderen, dass für „Pilon” ohne Netz und doppelten Boden musiziert wurde. Live im Studio aufgenommen, direkt mitgeschnitten auf einer klassischen 388 Tascam Bandmaschine, ohne Kopfhörer, ohne die Hilfe von Computer- und Overdubtechnologie und nur mit analogen Mikros. Die fünf Musiker, die wie ein mittelschweres Orchester klingen, legen so munter und schwerelos eine Performance auf die Bretter, dass im Nu alle bisherigen Cracks der Szene in den Hintergrund treten können. Rauh und schnörkellos geht es zur Sache, ohne glitschige Schleimspuren - von Mambo bis Charanga, von Urban Son bis Latin Psychedelia. Kopf der Band ist der Sänger Hector „Papote” Jimenez, ein Salsero erster Güteklasse, der die richtige Würzung in den Stimmbändern hat. Ihm zur Seite stehen Posaune, Violine, Flöte und die Tres. Eine immerhin recht ungewöhnliche Instrumentenzusammenstellung, die es aber in sich hat. 9 Tracks die ins Blut gehen, egal ob sie als smarte Schleicher oder als quirlige Tanzflurkracher angelegt sind.

www.loshacheros.com