Neue Platten

Aziza Brahim - Soutak

Genre: Folk / Singer/Songwriter
Label: Glitterbeat (Indigo)
CD, VÖ: - 07.02.2014

Ein wenig Trauer und Melancholie sind immer dabei, wenn Aziza Brahim ihre Stücke interpretiert. Kein Wunder, bei den Sahraouis der Westsahara gab es noch nie viel zu Lachen. Generell geht der stete politische wie kulturelle Kampf um Anerkennung und Gerechtigkeit an die Substanz. Dennoch ist es bewundernswert, wie das kleine Häuflein der Sahara-Künstler immer wieder auf sich aufmerksam macht. Aziza Brahim stammt aus der Grenzregion Algerien/Westsahara, verbrachte einige Zeit auf Kuba, kehrte dann aber wieder in die Wüste zurück und landete später in Barcelona. Von da aus begann sie ihre Karriere als Sängerin. Ihre Geschichten erzählen vom Leid und von den Schwierigkeiten, mit denen ihre Wüstenbrüder und -schwestern zu kämpfen haben. Sie singt in ihrer Muttersprache und in spanisch. Ihre akustische Band ist bewußt klein gehalten, an Instrumenten gibt es nur Gitarren, Bass und Perkussion. Das passt perfekt zu ihrer eindringlichen Stimme und der gesamten Stimmungslage. Manchmal sind kleine Annäherungsversuche an die Musik Malis herauszuhören, meistens jedoch herrschen traditionelle Rhythmen der Sahraouis vor. „Soutak” ist ein sehr gefühlsbetontes Album, unaufdringlich aber trotzdem sehr ausdrucksstark.

www.glitterbeat.com