Neue Platten

La Chiva Gantiva - Vivo

Genre: LatinFunkRock
Label: Crammed Discs (Indigo)
CD, VÖ: - 21.02.2014

„Vivo” bedeutet „agil, lebendig”. Und genau so tönt es aus auch den Laut­sprechern von La Chiva Gantiva. Wir hatten ja bereits 2011 das Debut-Album Pelao der Belgier unter die Lupe genommen und waren einigermaßen begeistert. Der Nachfolger kommt vielleicht sogar noch etwas elastischer und ausgefuchster daher, obwohl die Zutaten, also Afrobeat, Cumbia, Funk, Folkpunk und Latino-Beats, im Grunde genommen die gleichen geblieben sind. Auf jeden Fall geht es quicklebendig zu: die Bläser sorgen für einen Batzen Temperament, die Rhythmus-Sektion transformiert klapprige Perkussion in Tanzboden-Energie und die Sänger wirbeln gehörig Mestizo-Staub auf. Im eigenen Brüsseler Studio konnte man sich also so richtig austoben. Das Ergebnis schlägt sich in einem Partysound aus, dem so schnell nicht die Luft ausgeht. Insofern darf man ruhig am Ball bleiben, wenn einem die erste CD der Band bereits ans Herz gewachsen ist. Und für alle diejenigen, die den spannungsgeladenen Sound von La Chiva Gantiva erst noch für sich entdecken wollen sei gesagt: Die Belgier wissen wie man ein scharfes Süppchen kocht.

www.lachivagantiva.com