Neue Platten

Organ Explosion - Organ Explosion

Genre: Jazz/Funk
Label: Enja Records
CD, VÖ: - 04.04.2014

Wie vielseitig Sprache doch sein kann: medizinisch gesehen, ist „Organ Explosion” das Bersten von Eingeweiden. Musikalisch gesehen ist „Organ Explosion” ein deutscher funkiger Dreierpack, in dessen Mittelpunkt neben Bass und Schlagzeug die gute alte Hammond-Orgel steht. Vorbilder in dieser Richtung gibt es genügend, die in ihrer Mehrzahl allerdings aus der Vergangenheit stammen. The Nice, Hardin und York, Brian Auger Trinity, Emerson, Lake and Palmer und mehr zur Gegenwart hin Medesky, Martin and Wood. Erfreulich ist der Fakt, dass es sich bei „Organ Explosion” um vergleichsweise junge Musiker handelt. Hansi Enzensperger, der Keyboarder, Ludwig Klöckner, der Bassist und Manfred Mildenberger, der Drummer, sind jedenfalls um einiges jünger, als der Großteil ihres Instrumentenfuhrparks. Mit anderen Worten, Hammond B3, Wurlitzer, Moog, Ludwig-Drumset und Fender-Bass waren bereits vor über 40 Jahren heiß geliebte Krachmacher. Und auch der Sound des Trios weckt im Nu Erinnerungen an die Kinderzeiten des Rock. Flirrende Leslies, trockener Bass und wuchtiges Schlagzeug schwitzen Punk, Funk und Jazz aus jeder Ritze. Alle drei Musiker sind jazzgeprüfte Virtuosen. Entsprechend druckvoll und deftig geht es auf dieser CD zu. Treibende Beats, wuselige Rhythmuswechsel und knackige Soli machen aus diesem Vintage-Album einen knapp 1-stündigen Trip in die good old days.

www.organ-explosion.de