Neue Platten

Marina Cedro - Cronicas

Genre: Tango
Label: Szenario Arts (Galileo MC)
CD, VÖ: - 11.04.2014

Wenn die Rede von Argentinien ist, ist der Tango meist nicht weit. Allerdings gibt’s den auch in seinem Mutterland in den verschiedensten Spielrichtungen. Mal klassisch, mal als Pop-Version, mal elektronisch, mal avantgardistisch. Marina Cedro passt eigentlich in keine der Richtungen so richtig hinein. Sie strebt zwar augenscheinlich nach Erneuerung, orientiert sich aber dennoch an ritualisierten Mustern, ganz im Gegensatz zu einem anderen Tango-Restaurator namens Melingo. Stimmlich sehr ausdrucksvoll interpretiert Marina Cedro den Tango fast schon katzenhaft elegant und begleitet sich selbst am Piano. Trotzdem gehört zu ihrem Ensemble natürlich auch ein Bandoneon-Spieler, ein Gitarrist sowie etliche Streicher. Zusammen ergibt dies eine sehr intensive Session, die tief in die Seele des Tangos eintaucht. Marina Cedro präsentiert ein sehr anspruchsvolles Set, das man dank eines ausführlichen Booklets auch textlich mühelos mitverfolgen kann. Das erleichtert den Zugang und veranschaulicht die Sichtweise der Interpretin. Marina Cedro lebt in Paris. Das ergibt in der Summe eine noch etwas konzentrierte Aussagekraft. Trotzdem ist diese CD sicher nur etwas für die eingefleischten Aficionados.

www.marinacedro.com