Neue Platten

Adnan Joubran - Borders Behind

Genre: Palästina/World
Label: World Village (Harmonia Mundi)
CD, VÖ: - 11.04.2014

Obwohl das Trio Joubran eigentlich schon ein unschlagbares Team ist, an dem sich alle anderen Oud-Spieler der Welt erst mal messen lassen müssen, so gibt es doch noch eine kleine, wenn auch beachtenswerte Steigerung. Der jüngste der Joubran-Brüder, Adnan, hat sich auf Solopfade begeben und zusammen mit einem Cello- und einem Tablasspieler sowie einem orientalischen Perkussionisten und einem Flötisten/Saxophonisten ein Set eingespielt, das zwar auf dem gleichen hohen Niveau wie die Musik mit seinen Brüdern angesiedelt ist, sich aber durch eine breitere Fächerung an musikalischen Einflüssen auszeichnet. Die neun Stücke geben sich sehr weltoffen und wirken durch die spanischen, indischen, orientalischen und fernöstlichen Einflüsse sehr jazzig, schwelgen teilweise aber auch in fast schon lyrischer Romantik. Die vier Musiker harmonieren perfekt miteinander und zeichnen faszinierende Stimmungsbilder, von denen man sofort vereinnahmt wird. Speziell die immer wieder geschickt eingesetzten rhythmischen Teile sorgen dafür, dass die melancholischen Passagen schnell durch sachte Windböen wieder ab- und aufgelöst werden. Adnan Joubran erweist sich bei allen seinen Kompositionen als ein Meister der Vielseitigkeit, der, wie es der Albumtitel bereist andeutet, einengende Grenzen spielerisch überwindet. Für einen Künstler aus Palästina ein umso höher zu bewertender Wesenszug.

www.adnanjoubran.com
www.letriojoubran.com

Le Trio Joubran - AsFar
Le Trio Joubran - A L’Ombre Des Mots
Le Trio Joubran - Randana