Neue Platten

Kareyce Fotso - Mokte

Genre: Folk Afrika/Kamerun
Label: Contrejour (Broken Silence)
CD, VÖ: - 25.04.2014

In ihrer Heimat Kamerun, dem afrikanischen Land knapp nördlich des Äquators, geht’s vergleichsweise ruhig zu. Kein Bürgerkrieg, keine Hungernot, kein Despot, der sich an seinen Thron klammert und die Bevölkerung maltraitiert. Vielleicht klingen die Songs von Kareyce Fotso deswegen so entspannt und natürlich. Vielleicht hat sie hat sie aber auch mit sich selbst ein wenig mehr Frieden geschlossen, denn wenn sie früher in ihren Songs oftmals soziale Missstände angeprangert hat, so baut sie heute mehr auf ausgleichende Harmonie und zwischenmenschliche Beziehungen. Ihre Songs sind eine Bestandsaufnahme ihrer Umgebung und spiegeln die Vielschichtigkeit ihres Landes wider. Kareyce Fotso begleitet sich vorzugsweise auf der Gitarre und das verleiht ihrer Musik eine Art Joan-Armatrading-Image, allerdings mit hohen schwarzafrikanischen Anteilen. Aber auch in Begleitung von diversen Musikern bleibt sie stets der Mittelpunkt des Geschehens und weiß mit ihrer etwas angerauhten Stimme zu überzeigen. „Mokte“ ist Roots-Musik aus dem Herzen Afrikas.

www.contrejour.com