Neue Platten

The New Mastersounds - Therapy

Genre: Soul/Funk/Jazz
Label: Légère Recordings (Broken Silence)
CD, VÖ: - 14.03.2014

Eins muss man den Jungs schon lassen: sie sind extrem vielseitig. Und das auf einem Gebiet, das eigentlich im Laufe der letzten Jahrzehnte schon ziemlich abgegrast wurde. Die britischen Vier „The New Mastersounds” sind allerdings auch schon ziemlich alte Hasen und so kommt eins zum anderen: ein enormer Erfahrungsschatz von bislang acht Alben einerseits und die Liebe zu einer fast schon zum Retro­bereich gehörenden Musikgattung namens SoulFunk. Gitarrist Eddie Roberts, Keyboarder Joe Tatton, Bassist Pete Shand und Drummer Simon Allen haben sich einer neuerlichen Inspirations-Therapie unterzogen und lassen die Hütte mit einem Dutzend neuer Tracks kräftig wackeln. Ob sie das nun mit knochentrockenem Rumpelkistensound inklusive WahWah-Gitarre tun, mit butterweichem BoogieFunk, mit knusprigen 70erJahre Beats oder smartem George Benson-Jazz, die Kugel rollt rund, jeder Track sitzt und macht eine Menge Spaß. Sehr zu begrüßen ist auch die Tatsache, dass Orgler Joe Tatton seine olle Hammond so vielfältig und schwungvoll einsetzt, als gäbe es dafür einen royalen Innovationspreis von der Queen höchstpersönlich. Für zwei Tracks wurde als Sängerin Kim Dawson aus den USA hinzugezogen, die allerdings bei „Soul Sista” stimmlich ziemlich aus den Fugen gerät und ihr hysterisches Gekreische einem schnell auf die Nüsse gehen kann. Zum Schluss dann noch einen Satz Disko zum Mitklatschen, die Coverversion „Treasure” aus dem Hause Ari Levine/Bruno Mars (The Smeezingtons) rundet das knackige Album ab.

www.newmastersounds.com