Neue Platten

Sommer Vorm Balkon - O.S.T.

Genre: Soundtrack/Folk/Schlager
Label:Normal (Indigo)
CD, VÖ - 20.01.2006

Das kommt davon, wenn man sich über eine Soundtrack-CD ausläßt, deren Film man noch nicht gesehen hat. Dann wundert man sich nämlich darüber, daß ein so kreativer und angesehener Kopf wie der französische Komponist Pascal Comelade in Konkurrenz steht mit solch zweifelhaften Schlager-Gestalten wie Cindy & Bert, Ricky Shayne, Vicky Leandros oder Marianne Rosenberg. Die Antwort liefert das Booklet: Bei „Sommer Vorm Balkon” handelt es sich um eine Komödie und da ist scheinbar alles erlaubt. Wenn es der Regisseur nur will. Und der heißt im vorliegenden Fall Andreas Dresen und er wollte. Wollte einen seriösen Musiker, der für die gefühlvollen und weniger prallen Film-Strecken verantwortlich zeichnen sollte und er wollte einen Haufen Schlager mit hineinpacken, weil er bei den Dreharbeiten per Zufall die (sich mir trotzdem immer noch nicht ganz erschließende) Kraft dieses Metiers entdeckte. Denn wenn ein Costa Cordalis seine Anita besingt, Nana Mouskouri „Guten Morgen, Sonnenschein” trällert oder Demis Roussos mit „Goodbye, My Love, Goodbye” nervt, kann aus einem gut gemeinten Gag, der im Film vielleicht funktioniert, auf einer von der Leinwand losgelösten Filmmusik unter Umständen ein kleiner Rohrkrepierer werden, der beim Konsumenten dazu führt, die CD dann lieber doch nicht zu kaufen.
Was natürlich schade ist, denn die 12 Stücke von Comelade sind in ihrer Poussierlichkeit und ihrer Yann-Tiersen-Dramaturgie zum Übergehen viel zu schade. Diese wunderbar luftigen, von romantischer Landluft geprägten Akustik-Perlen wirken wie eine bunte Rundreise zwischen Folk, Jazz und Pop. Tango-Rhythmen, Chanson-Reggae und romantisch-melancholische Kinderspielzeug-Balladen laden ein zu Hängemattenträumen und sommerlichen Balkon-Abenden, wobei diese allerdings nach gut einer halben Stunde ein jähes Ende finden, wenn der Schlager-Stadl unter der Anführung von Costa Cordalis das Zepter übernimmt.

www.sommervormbalkon.de
www.normal-records.com
www.amazon.de