Neue Platten

Stian Westerhus & Pale Horses - Maelstrom

Genre: PostRock/Jazz
Label: Rune Grammofon (Cargo Records)
CD, VÖ: - 09.05.2014

Der Albumtitel „Maelstrom” ist eigentlich schon ganz vielsagend. Es fängt alles ganz harmlos an und ended in einem Furiosum. Dieses Steigerungsprinzip lässt sich so ziemlich auf jeden Track dieser CD anwenden. Stian Westerhus gehört zu der Garde norwegischer Gitarristen, die sich schon sehr früh und intensiv mit dem damaligen musikalischen Untergrund beschäftigt haben. Erst Hendrix, dann King Crimson, dann Prog-Rock. So etwas prägt und formt sich im Laufe der Reifejahre zu einem ganz eigenen Konglomerat und kann sich in einem Beispiel wie diesem manifestieren. Stian Westerhus hat sich zu diesem Zweck eine Triobesetzung ausgesucht. Mit dabei sind noch Øystein Moen (Moog, Mellotron und diverse andere elektronische Geräte) sowie Erland Dahlen (herkömmliche und elektronische Poerkussion). In engem Zusammenwirken werden nun sieben Werke vorgestellt, die in ihrer Intensität beeindrucken. Die Kompositionen zeihen sich zusammen und expandieren, fast wie ein schwer atmender Organismus oder ein stetig unter der Oberfläche brodelnder Vulkan mit gelegentlichen Ausbrüchen. Dieser stetige Wandel von Aggregatzuständen und der aufwühlende Vokaleinsatz von Stian Westerhus machen diese CD so interessant. Sicher keine leichte Kost, dafür wird einem aber auch zu kleiner Zeit langweilig. Mit anderen Worten: Ein musikalischer Strudel, dem man sich kaum entziehen kann.

www.stianwesterhus.com

Mehr zu Stian Westerhus:
Sidsel Endresen and Stian Westerhus - Didymoi Dreams