Neue Platten

Toumani & Sidiki Diabaté - Toumani & Sidiki

Genre: Afrika/Kora
Label: World Circuit (Indigo)
CD, VÖ: - 09.05.2014

Mag sein, dass eine Dreiviertelstunde afrikanische Kora-Musik des Guten vielleicht etwas zu viel ist, dennoch sollte man es sich nicht entgehen lassen, diesen beiden Virtuosen der 21-saitigen Harfenlaute ein intensives Gehör zu schenken. Und man wird sehen, diese 10 Songs vergehen wie im Fluge. Uneingeschränkter Zupfkaiser ist schon seit Mitte der 80er Jahre der Griot Toumani Diabaté. Unzählige Partnerschaften ist der Westafrikaner bereits eingegangen, von Ali Farka Touré über Ry Cooder bis hin zu Ketama und Danny Thompson. Nun hat es der Junior Toumanis geschafft, zu seinem Vater aufzuschließen. Über den virtuosen Stand der Dinge kann man sich nun ein Bild machen. Diese Session wurde live und ohne Overdubs und Proben vom Zaun gebrochen, ein weiterer Beweis dafür, wie selbstverständlich da ohne Netz und doppelten Boden gearbeitet wird. Die Kommunikation zwischen Vater und Sohn nimmt fast schon telepathische Züge an, so eng verzahnt agieren die beiden Musiker. Wer sich bisher schon für Kora-Alben begeistern konnte, wird bei diesem Album erst recht in den Bann dieses Instruments gezogen.

www.toumani-diabate.com
www.worldcircuit.co.uk

Mehr zu Toumani Diabaté:
Toumani Diabaté - The Mandé Variations
Toumani Diabaté’s Symmetric Orchestra - Boulevard De L’Indépendance
Ali Farka Touré and Toumani Diabaté - In The Heart Of The Moon
Ali Farka Touré and Toumani Diabaté - Ali and Toumani