Neue Platten

Oliver Maas’ Invisible Change - Spring

Genre: Jazz
Label: WISMART (NRW Vertrieb)
CD, VÖ: - 09.05.2014

Stichwort Piano-Trio. Kein Fall für semi-ambiente Schönfärberei, sondern eine ausgesprochen kraftvolle Improvisationsmusik, die gespickt ist mit intelligenten Querschlägern, unerwarteten Tempi- und Rhythmuswechseln, und die doch bei aller Komplexität nicht einer gewissen Leichtigkeit entbehrt. Alle drei Musiker zeichnen sich dadurch aus, einem perfekten Miteinander zu dienen. Pianist Oliver Maas, gebürtiger Saarländer, ist auf den ersten Blick der omnipräsente Anführer, dessen dynamisches Spiel stets im Vordergrund agiert. Trotzdem sind die beiden Ergänzungsmusiker alles andere als simple Wasserträger. Markus Braun versteht es, mit seinem Bass immer wieder, feine Akzente zu setzen und notwendige Impulse zu liefern, die das Zusammenspiel vorantreiben. Ein Mann der uneingeschränkten Interaktion ist natürlich auch der Drummer Bernd Oezsevim, ein kreativer Schlagzeuger, der zu jeder Phasierung und zu jeder Andeutung seiner Kollegen die richtige Perkussionsantwort parat hat. 45 Minuten Spielzeit ohne Hänger und Langeweile. Das hat man nicht immer.

www.olivermaas-musik.de