Neue Platten

Miedzy Nami Café 4 - (V. A.)

Genre: Club/Lounge
Label:Audiopharm (SPV)
CD, CÖ - 03.02.2006

Wenn die Russendisko erklingt, wackeln schon mal ganz gerne die Wände. Bei unseren Nachbarn im Polnischen geht es da schon etwas gepflegter zu. Hier setzt man eher auf hochwerigen Club-Sound. Das Café Miedzy Nami in Warschau gilt als einschlägier Anziehungspunkt für szenig-urbanes Volk in Sachen coole Partys und leckerem Happa Happa (der Club gibt – man höre und staune – auch Kochbücher heraus!). Da versteht es sich von selbst, daß zu dieser elitären Kombination auch eine zünftige Hausmusik in Form einer Sampler-Serie gehört, von der es bereits 3 Versionen auf dem polnischen Markt gibt. In Berlin wurde nun vor einiger Zeit die deutsche Zweigstelle des Cafés eröffnet (Joachimsstrasse, Ecke Auguststrasse und mittlerweile schwer im Trend) und das ganze wird nun verbunden mit der Veröffentlichung des hauseigenen Samplers Nummer 4. Da hat man keine Lizenzgebühren gescheut, hochwertiges Material aufzufahren, das allerdings nicht, wie vielleicht anzunehmen wäre, auf polnische Zulieferer, sondern zum Großteil auf die international tätige, dem jazzig angehauchten Cool-Sound zugetanen Posse zurückgreift. Unsere Freunde der Thievery Corporation sind hier ebenso anzutreffen wie die Tosca-Connection, Mr. Herbaliser oder Frau Rucker. Ursula Rucker. Aber auch Micatone (Lisa Bessenge!!), Parov Stelar (ebenfalls !!) oder Stina Nordenstam wurden vom Haus DJ Respecta in diese lässige Non-Stop-Melange eingeflochten. Dazu noch ein schickes Booklet und Club-Betreiberin Ewa Moisan darf für sich in Anspruch nehmen, mal wieder einen künstlerisch wertvollen Treffer für das Renommée ihres Clubs gelandet zu haben.

www.miedzynamicafe.com
www.audiopharm.com
www.amazon.de