Neue Platten

Jagun - Camburi

Genre: Vocal-Jazz
Label: Galileo Music (Galileo-MC)
CD, VÖ: - 05.09.2014

Glücklicherweise hat die zweite CD von Eva Jagun nicht allzu lange auf sich warten lassen, aber immerhin doch drei Jahre. Solch locker aus dem Ärmel geschüttelte Musik zwischen den Polen Südamerika und Europa hört man nämlich nicht allzu oft und speziell Frau Jagun weiß, diesen Bogen extrem leichtfüßig und elegant zu spannen. Ihr neues Album „Camburi“ ist genau wie „My Blue Hour“ wieder randvoll mit charmanten Jazz-Stücken sowie federleichten Sambas und Bossas, die sie in Berlin und São Paulo aufgenommen hat. Und wieder mit einer Crew, die sowohl europäisch-jazziges als auch brasilianisches Temperament mühelos umsetzen kann, mal mit zarter Streicher-, mal mit herzhafter Bläserunterstützung. Fast alle Songs sind von Eva Jagun und Manuel Zacek geschrieben, die Texte stammen ausschließlich von ihr, vorwiegend in Englisch verfasst, aber auch ein paar Songs in portugiesischer Sprache finden sich darunter.
Das beste aber an diesem Zyklus ist wieder die feine Stimme von Eva Jagun, ohne die auch dieses Album sicher nur halb so viel wert wäre. Anmutig, fröhlich, betörend, romantisch, aber auch schwungvoll und stilsicher sind nur einige Eigenschaften, die sich ihrer ausgezeichneten Performance zuordnen lassen. Perfekt.

www.jagun.eu