Neue Platten

Elementarteilchen - O.S.T.

Genre: Filmmusik
Label:Normal (Indigo)
CD, VÖ - 24.02.2006

Eine Filmmusik-CD ist für viele dann erst ein gelungener Tonträger, wenn er auch funktioniert bzw. schön anzuhören ist, ohne daß man den dazugehörigen Film gesehen hat. Bei „Elementarteilchen“ kann Entwarnung gegeben werden. Dieser Soundtrack bietet auf knapp 38 Minuten schlichte, aber trotzdem ergreifend-schöne Traumton-Musik, die man bei diesem Streifen mit deutscher Starbesetzung nicht unbedingt erwarten konnte. Keine kracherten Popsongs und auch keine an den Haaren herbeigezogenen Allerweltskompositionen malträtieren das Ohr. Vielmehr findet man sich nach kürzester Zeit in der Zauber-Welt des „Pianos” wieder oder glaubt einem neuen Michael Nyman Erguss zu lauschen. Streicher, Harfe, Flügel, Kontrabass, fast die ganze Palette eines Symphonieorchesters macht die Kompositionsarbeit von Martin Todsharow zu einer melancholischen Reise durch ein zuweilen schwermütiges Universum der Gefühle, in dem aber auch die positiven Lichtblicke nicht fehlen. Das Berlin Score Orchestra unter der Leitung von Joris Bartsch-Buhle setzt Todsharows Eingebungen mit elastischer Professionalität um und streift dabei sogar ab und zu den wohltemperierten Klangkosmos eines Yann Tiersen. Das was im Film vielleicht etwas untergeht, kann hier also bildstörungsfrei genossen werden.

www.elementarteilchen.film.de
www.normal-records.de
www.amazon.de