Neue Platten

Veras Kabinett - Ungetüm

Genre: IndiePop
Label: Traumton Records (Indigo)
CD, VÖ: - 26.09.2014

Und wieder einmal wird die deutsche Sprache im Popgeschäft zur Disposition gestellt. Diesmal ist es die Pianistin und Sängerin Vera Mohrs, die ihre ganz persönlichen Erfahrungsberichte in stilvolle, deutsche Songlyrik voll von Metaphern überträgt und mit charmant-frischer Popmusik garniert. Natürlich nicht im Soloritt, sondern zusammen mit Bass und Schlagzeug, sowie mit einer Vielzahl an Gästen im Gefolge. Themen gibt es ja viele, über die es sich trefflich und mit leichter Zunge schwadronieren lässt. Im Stil eines lockenden Paradiesvogels verstreut Vera Mohrs mit ihrer kindlichen Stimme textliche Schmankerln, die sie und ihre Musiker stets mit einer gelungenen Mischung aus Pop und Jazz reich phrasieren. Keine Sekunde langweilig oder überdreht, sondern immer hintergründig humorvoll und frei von ungesundem Moralin. Mohrs Pianoarbeit steht meistens im Vordergrund, lässt aber auch genügend Spielraum für zweckdienliches Seiteninstrumentarium wie Cello, Flöte, Sax, Posaune und Geigen, die selbst bei dynamischer Rhyhmusarbeit immer schön geschmeidig wirken. Da fragt man sich allen Ernstes: Wo ist denn da das Ungetüm?

www.veraskabinett.de