Neue Platten

Fabi Silvestri Gazzè - Il Padrone Della Festa

Genre: Singer/Songwriter
Label: Sony (Sony Italia)
CD, VÖ: - 19.09.2014

In Italien nennen sich die Singer/Songwriter auch gerne Cantautori. Drei von ihnen haben sich nun nach jahrelanger Bekanntschaft und wechselseitiger Kooperation zu einem Trio und zu einer daraus resultierenden Session zusammengetan. Gitarrist Niccolò Fabi (Jg. 68), Gitarrist Daniele Sivestri (Jg. 68) und Bassist Max Gazzè (Jg. 67) kommen eigentlich aus der Pop-Ecke, vom britischen Northern Soul, vom Acid-Jazz und New Wave der 90er sowie der Kino-/Theater-Musik. Das Album „Il Padrone Della Festa” vereint also drei zur Ruhe gekommene Alt-68er, die auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen können, der sich über fast schon zwei Jahrzehnte angehäuft hat. „Il Padrone Della Festa” klingt wie ein aufgebohrtes Werk von Gianmaria Testa, nicht ganz so introvertiert aber in seiner poetischen Intensität auf jeden Fall ebenbürtig. Mal aufgekratzt, mal romantisch, sehr italienisch auf jeden Fall und vor allem ohne aufgesetzte Macho-Allüren, wie man sie vom jungen Adriano Celentano her kennt. Die 12 Songs sind durchweg leichte, bunte Pop-Perlen, verströmen eine angenehme Leichtigkeit und sind zu jeder Tages- und Nachtzeit einsetzbar. So etwas hat man gerne im Plattenschrank.

www.fabisilvestrigazze.com