Neue Platten

Großmütterchen Hatz Salon Orkestar - Terry Goes Around

Genre: Folk / Jazz
Label: Eiffelbaum Records (Hoanzl)
CD, VÖ: - 25.09.2014

Das Großmütterchen wird immer jünger. Wie sonst erklärt es sich, dass Album Nummer zwei vielleicht nun noch etwas quirliger und aufgekratzter und vielleicht auch etwas jazziger klingt als das 2011 erschienene Epos „Gallato”. Franziska Hatz kann jedenfalls für sich beanspruchen, mit dem neuen Album „Terry Goes Around” wieder einen Volltreffer gelandet zu haben, was Inhalt und Darbietung angeht. Natürlich ist wieder eine gute Portion Osteuropamucke mit im Spiel, aber auch neue Ideen von Musikern, die zum (mittlerweile 10-köpfigen) Orkestar hinzugestoßen sind, öffnen weitere Türen. So kann „Que Sociedad” mit südamerikanischem Flair aufwarten und „Ljubezen” vereint Elemente aus alpiner Folklore mit Swing-Pop. Aber auch der Musette und dem Wienerlied werden immer wieder kurze Referenzen erwiesen. Eine gelungene Verbindung zwischen Jazz und Klezmer stellt einmal mehr Klarinettist Richie Winkler auf „Richklez” her. Was er seinem Instrument zu entlocken imstande ist, sollte man sicher nicht verpassen. Neben altbekannten Blasinstrumenten und Geigen tauchen nun aber auch neue wie Hang oder Vibraphon auf und verleihen so einzelnen Kompositionen noch mehr interessante Aspekte. Den Abschluss dieser wirklich gelungenen CD bildet der von Nika Zach gesungene Titel „Terry Goes Around”, amerikanischer 20er-Jahresound der schlagkräftigen Art. So viel Musikalität sollte auf jeden Fall honoriert werden: Das Großmütterchen Hatz Salon Orkestar gehört einfach in jeden Haushalt.

www.gmhorkestar.at