Neue Platten

The Kilkennys - The Colour Of Freedom

Genre: FolkPop
Label: Pinorrekk Records (Edel Kultur )
- 10.10.2014

So und nicht anders stelt man sich strammen Folkrock aus Irland vor. Die Kilkennys sind das lebendige Aushängeschild ihrer Stadt und sie lassen sich nicht lumpen, dem Klischee von feuchtfröhlicher Folklore zu entsprechen. Vier gestandene Mannsbilder mit Gitarren und Banjo im Anschlag, dazu noch ein paar Whistles, natürlich die Bodhrán als Rhythmus­treiber und der mehrstimmige, kräftige Männergesang aus goldenen Kehlen. So muss irische Wirtshausmusik klingen. Da wo in der Vergangenheit die Pogues noch mit alkoholisierter Ruppigkeit gepunktet hatten, sorgen die Kilkennys heute mit etwas mehr Seriosität für Stimmung. Aber im Grunde genommen machen sie dort weiter, wo Shane MacGowan und Konsorten schon in den 80ern das Stout in den Pubs zum Vibrieren brachten. Mit Shanties, Countryrock, Reels and Jigs oder mit uralten, wieder aufgemöbelten Traditionals. Die Kilkennys beherrschen das alles aus dem FF, und ihre instrumentellen Fähigkeiten lassen keine Wünsche offen. Beispiel: „The Badger Sett”, nach kurzer Einleitung eine Abgehnummer, die niemanden mehr still sitzen lässt, mit knatternden Banjos, zappeliger Bodhrán und juckelndem Akkordeon. Dagegen wirkt die Coverversion von Jackson Brownes „Before the Deluge” fast schon wie ein schlafmütziges Wiegenlied. Wer sich also mal wieder richtig nach Good ol’ Eire beamen will, dem sei dieses Album wärmstens empfohlen.

www.thekilkennys.com