Neue Platten

The Cabin Project - The Cabin Project

Genre: IndiePop
Label: Stunt Records
CD, VÖ: - 10.10.2014

The Cabin Project - das sind die beiden Däninnen Marie Fisker und Kira Skov, die als Singer/Songwriter-Duo für frischen Nordwind im Pop-Lager sorgen. Zwei scheinbar unterkühlte Musikerinnen, die mit herbem Gesang und feinsinnigen Texten ein gefühlvolles Album rüberschieben, dem man nur mit höchstem Interesse begegnen kann. Denn endlich kann man sich mal wieder einer schwermütigen Down­tempo­musik hingeben, ja fast schon darin suhlen, wie schon lange nicht mehr. Anfang der 90er gab es etwas Vergleichbares, als „This Mortal Coil” bzw. die „Cocteau Twins" mit einer ähnlich atmosphärisch-fragilen Herangehensweise aufhorchen ließen. Die 10 Cabin-Tracks dieses feinen Albums entstanden in den Tiefen der kanadischen Wälder und wurden durch den Produzenten Mark Howard auf „Indie“ getrimmt. Hinzugezogen wurden noch Oliver Hoiness, Gitarre, Keyboards und Samples, sowie Ned Ferm, Saxophon, Fiddle, Flöte und Piano. Geheimnisvoll und klagend klingt der bittersüße Duogesang der beiden Protagonistinnen, die trockenen E-Gitarren und die flirrenden Keyboards mit verschleppten Beats passen dazu wie das Gelbe zum Ei. Wenn dann noch bei etwas üppigeren Songs eine sorgfältige Instrumentierung einsetzt, wird die Sache vollends zu einer Pop-Noir-Perle. So etwas muss man natürlich mögen und sollte nicht zu musikalischer Klaustrophobie neigen. Wenn diese Voraussetzungen also gegeben sind, ist dieses Album ein wirklich starkes Stück.

www.mariefisker.com
www.kiramusic.com