Neue Platten

Billie Holiday; Buddy DeFranco Quartet - Live in Köln 1954

Genre: Jazz
Label: Jazzline / WDR (Delta Music)
CD, VÖ: - 01.11.2014

Um Missverständnissen vorzubeugen: bei den historischen Aufnahmen dieser CD ist das Buddy deFranco-Quartet NICHT die Begleitband von Billie Holiday, wie man beim ersten Hinsehen vielleicht meinen könnte. Wohl aber traten beide Künstler am selben Abend des 22. Januar 1954 in der Kölner Messehalle 5 in Deutz auf. Getrennt und nacheinander. Insofern besteht diese CD also aus zwei Teilen und die sind leider doch recht ungleich verteilt: 6 Tracks mit der damals 38jährigen Billie Holiday (insgesamt rund 14 Minuten Spielzeit) und 5 Tracks mit dem Buddy deFranco-Quartet (insgesamt rund 41 Minuten Spielzeit). Zwar ist alles angeblich bis dato noch nie veröffentlicht worden und in einem neu gemasterten Zustand, trotzdem wird man den Eindruck nicht los, das hier etwas schludrig bzw. lieblos gearbeitet wurde. Denn schon der erste Song der Holiday-Abteilung fängt dermaßen unvermittel und abrupt an, daß man meinen könnte, es handele sich um einen Demo-Track. Ziemlich unglücklicher Einstieg sozusagen. Die musikalischen Leistungen der acht Musiker an diesem Abend sind indes tadellos (allen voran der umwerfende deFranco an der Klarinette) und es ist eine Freude, dieses alte Material nach so vielen Jahren (zumindest in Ausschnitten) in vergleichsweise guter Qualität wiederzuhören. Billie Holiday wurde begleitet von Carl Drinkard (Piano), Red Mitchell (Bass) und der Drummerin Elaine Leighton. Das Buddy DeFranco-Quartet bestand an diesem Abend aus Buddy deFranco (Klarinette), Sonny Clark (Piano), Gene Wright (Bass) und Bobby White (Drums).

www.billieholiday.com
www.glennmillerorchestra.com/buddy-defranco/