Neue Platten

Howie Beck - Howie Beck

Genre: Singer/Songwriter
Label:Ever Records (Rough Trade)
CD, VÖ - 10.02.2006

Leute wie der Kanadier Howie Beck gehören wieder mal zu der Sorte Künstler, die keiner Fliege was zuleide tun können. Diesen Eindruck hat man zumindest, wenn man diese 44 Minuten hinter sich hat. 13 Songs in stiller Songwriter-Manier, fast schon so eine Art „Mädchensongs”, milde interpretiert und intoniert, eine sachte angeschlagene Gitarre, hin und wieder vokale Unterstützung von Gästen wie Feist oder Ed Harcourt oder instrumentelle vom Nada-Surf Rocker Matthew Caws – das war’s. Klingt langweilig? Ist es aber nicht. Denn Howie Beck versteht es, seinen Songs eine zu jeder Zeit angenehme bis beschwingte Aura einzuhauchen und vor allem er orientiert sich nicht an klischeehaften stereotypen Strukturen. Seine Melodien sind keine Stangenware sondern Maßanzüge, in denen man sich von Anfang an wohlfühlt. Kleine Geschichten, die das Leben schreibt, sind seine Spezialität, der er sich liebevoll hingibt. Mal mit Streichern, mal mit countryeskem Beiwerk (wie Banjo oder Steel-Gitarre) oder mit elektrischer Sologitarre umgesetzt. So was tut nicht weh, im Gegenteil, das tut man sich gerne an. Und wenn sich ein Gonzales (übrigens ein Langzeitkumpel von Beck) über dessen wunderschönen Track „Lay Down” hermacht, um diesen zu remixen, dann kann dies als weiteres, dickes Kompliment für Howie Becks Arbeit als feinsinnigem Songwriter aufgefasst werden.

www.howiebeck.com
www.everrecords.com
www.amazon.de