Neue Platten

Tarantula A.D. - Book Of Sand

Genre: Alternative
Label:Kemado (Rough Trade)
CD, VÖ - 17.02.2006

Daß so ein Machwerk wie „Book of Sand” einem Typen wie Marc Ribot breitflächig zusagt, verwundert nicht, ist er doch selbst ein rastloser Wanderer zwischen heiß und kalt, zwischen ruppig und mild, zwischen atonal und lyrisch. Und wenn man dann noch die musikalischen Sonderlinge Devendra Banhart und Sierra Casady (die eine Hälfte von CocoRosie) bei diesem seltsam klingenden Geflecht zwischen Apocalyptica, Swordfishtrombone und experimenteller Filmmusik auf der Gästeliste entdeckt, wundert man sich über gar nichts mehr. Denn kaum hat man sich auf heftigen Hardcore Rave und Donnergrollen eingelassen, wird man mit zartem Mellotrongesäusle à la King Crimson, silbrig hellen Violinen und andächtigen Piano-Etüden à la Nice/Keith Emerson (Hang On To A Dream) wieder in eine völlig entgegengesetzte Richtung gezerrt. Klassische Streicher-Anwandlungen treffen unvermittelt auf metallenen Punk und minimale Stummfilm-Vertonungen aus dem Orchestergraben, garniert mit hölzernen Pseudo-Tangos und hispanischer Olé-Mentalität.
Alles sehr durchgeknallt, aber letztenendes doch in seiner Gesamtheit ein unheimlich kluges und durchdachtes sowie in seiner Experimentierfreudigkeit höchst erfreuliches Produkt, das in dieser Versponnenheit nur aus dem New Yorker Underground kommen kann, wo man sich um Einsortierung in irgendwelche Schubladen noch nie groß gekümmert hat

www.tarantulaAD.com
www.kemado.com
www.amazon.de