Neue Platten

Omara Portuondo - Magia Negra

Genre: Kuba
Label: World Village (Harmonia Mundi)
CD, VÖ: - 14.11.2014

Jawoll. 84 ist die Dame bereits. Die einzig überlebende des Buena Vista Social Club und immer noch unterwegs. Nicht nur auf Tournee, sondern auch im Studio will sich die große Dame des kubanischen Son keinen Stillstand leisten. Als besonderen Clou spielt sie nun ihre 1958 erschienene Debut-LP „Magia Negra” mit allen zwölf Titeln erneut ein. Mit frischen Musikern an der Hand und einer in 60 Jahren erworbenen Professionalität in der Rückhand. Die 7-köpfige Backingband bereitet der Diva eine perfekte Bühne und ein paar Gäste (unter ihnen Ivan Lins und Janet Valdez) unterstützen dieses einmalige „Comeback”. Was allerdings der Reggaeton-Sänger El Micha auf „Oguere” zu suchen hat, bleibt rätselhaft. Vermutlich ist es ein Zugeständnis an den Zeitgeist und/oder eine Art Nachbarschaftshilfe.
Die Neuauflage von „Magia Negra” klingt dank der kraftvoll aufspielenden Instrumentalisten erstaunlich frisch und die Technik glättet so manche stimmlichen Schwächen, die aber nur allzu entschuldbar sind, bei DEM Alter. Trotzdem hat Omara Portuendo ihre Anziehungskraft beileibe nicht verloren. ¡Viva Alegria!

www.omaraportuondo.com

Omara Portuondo - Gracias
Omara Portuondo und Chucho Valdés - Omara and Chucho