Neue Platten

Uli Lenz - Dance Mañana!

Genre: Solo Piano
Label:HGBS Musikproduktion (FMS)
CD, VÖ: - 29.11.2014

Der spärliche Applaus bei diesem Piano-Solo-„Live”-Konzert lässt sich einfach erklären: Der Künstler, in diesem Fall also der Frankfurter Pianist Uli Lenz, tut sich vor Publikum leichter und so wurde kurzerhand eine handverlesene kleine Schar Zuhörer ins Aufnahmestudio nach Villigen in den Schwarzwald geladen, um dem zweistündigen Solo-Konzert beizuwohnen. Die Hälfte davon ist nun auf dieser CD zu hören.
Uli Lenz ist ein Ästhet. Ein bedachtsamer und leidenschaftlicher Tastendrücker. Ihm zuzuhören ist Vergnügen und Genugtuung zugleich. Hier werden keine effekt­hascherischen Momente präsentiert, vielmehr geht es ganz locker und entspannt um musikalische Tiefenschärfe, um jazziges Temperament und nicht zuletzt um eine Auswahl spanisch/lateinamerikanischer Stimmungsvariationen, daher auch der Albumtitel. Alles eingespielt auf dem legendären Bösendorfer Grand Imperial, auf dem bereits Größen wie Friedrich Gulda, Cecil Taylor oder Joachim Kühn ihre Fingerabdrücke hinterließen. Wuchtiges Instrument, filigrane Musik. Größtenteils von Lenz selbst komponiert, teils von Miles Davis oder George Gershwin zuvor in Umlauf gebracht. Das Spektrum der von Lenz hervorgelockten Töne und Akkorde ist imponierend, besitzt der Bösendorfer Flügel doch eine ganz besondere Spannweite. Sehr zu empfehlen.

www.ulilenz.de