Neue Platten

Ulrike Haage, Eric Schaefer - For All My Walking

Genre: Jazz
Label:Sans Soleil
2 CDs, VÖ: - 12.09.2014

Pianistin Ulrike Haage und Schlagzeuger Eric Schaefer: Zwei bekannte Langnasen auf erneuter Forschungsreise. Diesmal unterwegs in Japan, auf der Suche nach fernöstlicher Inspiration. Resultat: „For All My Walking“, dickes Paket: zwei CDs – einmal Hörspiel, einmal Kammermusik.

Zusammen konnten beide nämlich anno 2012 dank Goethe-Institut durch Japan reisen, speziell durch die Region Kyoto, um sich quasi auf eine Zeitreise zu begeben. Denn als Grundlage diente beiden das umfangreiche Werk des Dichters Matsuo Basho, der vor über 300 Jahren ebenfalls in dieser Geographie künstlerisch unterwegs war und als Meister des Haiku gilt, einer speziell in Japan verbreiteten Gedichtform. Das Vierteljahresabenteuer mündete letztendlich in ein exquisites Hörergebnis, denn man taucht für einen begrenzten Zeitraum lang ein in asiatische Poesie, Mystik und Ornamentik. Ein Tagebuch „in sound“, aus Feldaufnahmen, Erahntem, Erlebtem und Erspürtem. Wenn man so will, ist „For all my Walking“ also Haiku, Konzert und Wanderführer in einem. Von Kyoto über diverse Zwischenstationen nach Osaka, eine Pilgerreise im Zeitraffer, „auf schmalem Pfad durchs Hinterland“, durch Steingärten, Tempelanlagen und Bambuswälder, umgesetzt in Kompositionen für (präpariertes) Klavier und Schlagwerk.

CD 1 „Wasser für den Geist“, ein Hörspiel. Japanisch-deutsche Prosa in memoriam Matsuo Basho, angereichert mit Tastenglockenspiel, Flügel und Perkussion.

CD 2 „Wasser für die Zunge“, eine 45-minütige Ideensammlung als klangliches Resultat dieser Zeit des Staunens. Sehr freigeistig angelegt, charakterisiert von innerer Einkehr bis rhythmisch, bisweilen auch mal zackig. Auf jeden Fall klingt das Duo anders, als man es von vorherigen CDs wie beispielsweise „Weißes Land“, „in:finitum“ oder „Goldrausch“ gewohnt ist. Japan hat hier also einen ganz eigenen Eindruck hinterlassen. Meditation meets Jazz. Haage und Schaefer arbeiten in beeindruckender Harmonie. Und wie immer, was aus dieser Ecke kommt: alles meilenweit weg von abgenutzten Hörgewohnheiten.

www.ulrikehaage.com
www.ericschaefer.de