Neue Platten

Sidsel Endresen & Stian Westerhus - Bonita

Genre: Experimental Jazz
Label: Rune Grammofon (Cargo)
CD, VÖ: - 16.01.2015

Der Albumtitel täuscht: Von Schönheit im herkömmlichen Sinn kann hier eigentlich nicht die Rede sein, denn mit Sidsel Endresen und Stian Westerhus treffen zwei norwegische Musiker aufeinander, die wohl geübt sind im dissonanten Zusammenspiel. Die Frau aus Trondheim verzichtet, wie bereits auf dem Album Didymoi Dreams vollkommen auf den Schönklang der weiblichen Stimme und konzentriert sich vielmehr auf unorthodoxe vokale Improvisationen, auf klanglich Kleingehacktes, auf zum Teil verstörende Stimmungsschwankungen, die von extrem laut bis extrem leise reichen. Stian Westerhus gelingt Ähnliches mit seiner Gitarre, die nur selten nach einer solchen klingt. Was er vielmehr erzeugt, sind zerfaserte bis verschwommene Soundscapes aus dem weiten Orbit der diffusen Elektronik. Man muss sich schon sehr enthusiastisch für solch bucklige Welten interessieren, um nicht schon nach den ersten 120 Sekunden dieser neun Stücke die Segel zu streichen. Sicher, wenn der dezibele-Volatilitätspegel hin und wieder am unteren Ende still vor sich hinschwankt, ist die Sache noch halbwegs erträglich. Für den Rest braucht man aber nach wie vor Nerven wie Drahtseile.

www.sidselendresen.com
www.stianwesterhus.com
www.runegrammofon.com