Neue Platten

Africa Express - Presents: In C Mali

Genre: Minimal Music / Afrika
Label: Transgressive Records (Alive)
CD, LP, Download; VÖ: - 23.01.2015

Im vor-digitalen Zeitalter war es per se schon mal um einiges schwerer, an abseitige Musik zu kommen. Zum Beispiel an das Paradebeispiel der „Minimal Music”, Terry Rileys „In C”, das 1964 entstand, aus 53 kurzen, nummerierten musikalischen Phrasen bestand und sich teilweise wie eine Endlosschleife oder eine hängende LP anhörte. Quasi als Gegenentwurf gelang es einigen afrikanischen Musikern, unter dem Oberbegriff „Congotronics” indigene Rootsmusik unter ähnlichen Bedingungen zu präsentieren. Wir erinnern an die Kasai Allstars oder Konono No.1.
Die Musiker-Vereinigung Africa Express unter der Leitung von Damon Albarn, Brian Eno und Nick Zinner hat nun beide Phänomene unter einen Hut gebracht. Entstanden ist „In C Mali”. 40 Minuten lang hämmern, pluckern, rattern und klöppeln afrikanische Instrumente wie N’goni, Kalimba, Balafon und Kalebasse mit Flöten, Melodika und Gitarre um die Wette und beschwören so den Riley’schen Geist erneut herauf. Er selbst, Terry Riley, ist hin und weg von diesem Unternehmen und freut sich ein Loch in die Mütze ob so viel Anerkennung seiner frühen Bemühungen um alternative Musik.

www.africaexpress.co.uk