Neue Platten

Larytta - Jura

Genre: Elektro Pop
Label: Creaked Records (Wordandsound)
CD, VÖ: - 13.02.2015

Es ist ja wirklich schon ein Weilchen her, als ein kleiner Junge namens Markus ins Mikro quäkte: „Ich will Spaß“. Man nannte es damals „Neue Deutsche Welle”, aber Markus war mehr oder minder eine Eintagsfliege. Viel Spaß wollen allem Anschein nach aber auch die beiden Schweizer Musiker Christian Pahud und Guy Meldem haben, die heute als „Larytta” eine ähnlich synthetische Musik machen. „Jura” heißt ihr Album und da geht es vor allem um Tanzbares. Viel Pop und noch mehr einfach gestrickte Melodien. Zwei rechts, zwei links. Da wird ein wenig Beatles-Sound verarbeitet (Revolution 10), manches klingt nach Spielkonsole (Broken Leg Theory), manches nach Vangelis (Jura), manches nach einem verunglückten Raketenstart (Mi Vida). Ja und dann ist da natürlich noch „Osama Obama”, ein hitverdächtiger Mitklatscher mit einem Text von zweifelhafter Sinnhaftigkeit. Viel mehr gibt es zu diesem grell-bunten Elektro-Cocktail mit viel Vintage-Appeal eigentlich nicht zu sagen. Gut für’s Hier und Jetzt, aber kaum übermäßig lang haltbar.

www.creakedrecords.com