Neue Platten

New Kingston - Kingston City

Genre: Reggae
Label: Easy Star Records (Broken Silence)
CD, VÖ: - 27.02.2015

Nix Jamaika, dafür Brooklyn, New York. Die Band New Kingston hat also eine reine US-Stammbesetzung, allerdings mit starker Affinität zur Karibik-Insel und ganz im Geiste von Bobby M., King Selassie hab ihn selig. Stephen Suckarie, Courtney Panton und Tahir Panton begnügen sich aber nicht damit, nur als Trio aufzunehmen, sie haben auf „Kingston City” ihr Lineup etwas aufgestockt, mit einer Bläser-Sektion und Papa Panton am Bass. Dazu noch ein paar Gäste aus der Szene wie Sister Carol, Sugar Minott, Kimie Miner oder Mitgliedern der Tribal Seeds. Nur können sich die Akteure nicht so recht entscheiden, wohin die Reise geht, bzw. welche Klientel man ansprechen möchte. Sind es die Toughies, denen man mit möglichst viel street-credability begegenen möchte, oder sind es die Homies, die mehr auf Kuschelreggae stehen oder die konservative Abteilung, die man mit Roots-Reggae bei Laune halten will? Irgendwie ist diese Mischung nichts Halbes und nichts Ganzes. Das was an brauchbaren Tracks dann noch übrig bleibt, ist bestenfalls guter Durchschnitt.

www.newkingstonmusic.com