Neue Platten

Tom Zé - Tom Zé

Genre: Brazil Tropicalia
Label: RGE Discos/Mr Bongo (Harmonia Mundi)
CD, VÖ: - 27.02.2015

Während seine beiden ehemaligen „Tropicalia“-Gefährten Caetano Veloso bzw. Gilberto Gil sich inzwischen auf popmusikalischem Schmusekurs befinden bzw. als ex-Kulturminister neben der Musikkarriere etablieren konnten, ist Tom Zé bis heute ein Freak geblieben. Anfangs, d.h. in den 70ern, noch in vergleichsweise bescheidenem Rahmen, dann irgendwo in der Versenkung verschwunden und seit seiner Wiederauferstehung dank David Byrne und Luaka Bop Anfang der 90er wieder auf der Bühne. Seine dadaistischen bis experimentellen Performances mit unkonventionellen Hilfs- und Stilmitteln haben ihn im Alter zu einer legendären und hoch geschätzten Ikone werden lassen. Sicherlich auch um diese Laufbahn zu würdigen, hat das Londoner Label Mr. Bongo das vielgesuchte Tom-Zé-Album von 1970 wieder aufgelegt. Damals noch ein junges, schmächtiges Bürschchen von Anfang 30, heute ein altes schmächtiges Männchen von runden 80.
Es ist schon abenteuerlich, wie sich eine vor über 40 Jahren stattgefundene musikalische Revolution heute anhört. Die zwölf Stücke des Tom-Zé-Albums klingen heutzutage relativ harmlos und vergleichsweise unspektakulär, waren aber damals hochbrisant, fast schon subversiv und daher ziemlich weit vorne. Eine bis damals unbekannte Mischung aus Pop, Psychedelia und Bossa Nova. Auf jeden Fall hat man mit diesem Album ein wichtiges Stück Zeitgeschichte in seinem CD-Regal.

www.tomze.com.br
www.mrbongo.com

Aus dem Jahr 2006:
Estudando O Pagode