Neue Platten

Hendrika Entzian Quartett - Turnus

Genre: Jazz
Label: Trikont (Indigo)
CD; VÖ: - 10.04.2015

Leicht zu merkender Name; ungewöhnliche Bandstruktur; durchdachte, facettenreiche Musik. Mit anderen Worten: Hendrika Entzian; die Chefin arbeitet am Kontrabass; moderner Jazz der lyrisch-substantiellen Sorte.
Die Band ist jung und braucht die Anerkennung. Kann sie haben. Denn wenn, zumindest für Jazzverhältnisse, „Jungspunde“ (alle um die 30 und darunter) mit einem derartigen Gespür für gehaltvolle Improvisation zugange sind, sollte man mit Segenswünschen nicht geizen. Maxi Jagow am Saxophon, Simon Seidl am Klavier und Fabian Arends an den Drums und natürlich Frau Entzian selbst arbeiten sich mit der spielerischen Lässigkeit und der Professionalität eines erfahrenen Lotsen durch die Untiefen des gehobenen After-Midnight-Jazz. Solistisch geben sich vor allem Jagow und Seidl die Klinken in die Hand, fleissig unterstützt allerdings von einer weiteren Frau, der Gitarristin Sandra Hempel aus Hamburg, die zwar kein festes Bandmitglied ist, die mit ihrer klaren Linie aber hervorragend in diesen Verband passt und immer wieder wertvolle Anstöße vermittelt, die die anderen Musiker gekonnt aufnehmen.

www.hendrika-entzian.de