Neue Platten

Kari Ikonen Trio - Beauteous Tales and Offbeat Stories

Genre: Jazz (Piano)
Label: Ozella Music (Galileo MC)
CD; VÖ: - 13.04.2015

Wer bereits Gefallen am ersten Album von Kari Ikonen gefunden hat, der darf auch beim zweiten Streich des Finnen wieder beherzt zugreifen. Auch diesmal wieder hat das Trio mit dem Sibelius-Absolventen, dem Drummer Markku Ounaskari und dem armenischen Bassisten Ara Yaralyan eine bunte Palette an Eigen- und Fremdkompositionen auf dem Spielplan, die allen Beteiligten genug Spielraum lässt, sich als kreative und barrierefrei denkende Jazzmusiker zu beweisen. Kari Ikonen selbst gehört nicht von ungefähr zu den besten Piano-Finnen, seine verspielte Adaption von z.B. John Coltrane’s „Countdown“ oder sein fulminantes Remake eines Bollywood-Schlagers zeichnen ihn als vielseitig orientierten und kraftvoll-agierenden Tastenkünstler aus. Und seine beiden Zuarbeiter stellen sich perfekt auf ihren dritten Mann ein, wobei sich Bassist Ara Yaralyan immer wieder durch versierte Einlagen mit seinem elegant geführten Bass-Bogen hervortut. 50 Minuten beste Klaviermusik.

www.kariikonen.com