Neue Platten

Mikkel Ploug Trio - At Black Tornado

Genre: Jazz (Gitarre)
Label: Whirlwind Recordings (Indigo)
CD, VÖ: - 17.04.2015

Mikkel Ploug aus Kopenhagen spielt eine behände Gitarre, semi-akustisch, Marke Gibson, Vintage-Look. Und dieser Vintage-Eindruck zieht sich angenehm durch das ganze Album, das der Däne zusammen mit dem Bassisten Jeppe Skovbakke und dem Drummer Sean Carpio eingespielt hat. Ein eingespieltes Team also und eins das Laune macht. Denn alle Nummern bewegen sich in einem luftig und leichtfüßig angelegten Improvisationsraum, der sich mal als verträumt, mal als rockig, mal als jazzig-groovig darbietet. Rund 10 Jahre ist das Trio nun schon beisammen und diese langjährige Verbindung erweist sich Stück für Stück als feste Grundlage für ein gegenseitiges Verständnis, das zu fein strukturierten Stücken führt. Die Aufnahmen wurden so „live” wie möglich gehalten, also ohne separate Studioboxen, wo jeder abgekapselt vor sich hin werkelt. Dieses Trio agiert sehr einheitlich, harmonisch und atmosphärisch, wie auf einer Konzertbühne eben. Nachbesserungen und Overdubs: Fehlanzeige. Alles kommt sehr stimmig rüber. Ein Album, das man auf Anhieb sympathisch finden kann. Übrigens: „Black Tornado” ist der Name des Studios, wo diese Session stattfand. Gar nicht weit weg von der kleinen Meerjungfrau.

www.mikkelploug.com