Neue Platten

Simon Frick - Solo

Genre: Metall Jazz / Geige Solo
Label: Boomslang Records
CD, VÖ: - 24.04.2015

Es tut uns ja leid, aber bei diesem Namen zucken wir immer zusammen. Simon Frick ist uns von der CD Diagonal, die er 2011 zusammen mit David Helbock aufgenommen noch in ziemlich unguter Erinnerung. Wüster Krach vom Feinsten. Jetzt aber kommt’s noch dicker. Der österreichische Geiger aus Vorarlberg hat eine Solo-CD erscheinen lassen, die man nur mit einem Übermass an gutem Willen und einer dicken Hornhaut in den Ohren ertragen kann. Das was er aus Stücken von Kurt Cobain, Axl Rose, Dave Grohl oder John Petrucci gemacht hat, ist gelinde gesagt Mucke für den Treteimer. Aber auch seinen eigenen „Kompositionen” kann man eigentlich nur das Prädikat „fürchterbar” verleihen. Metall goes Violine, eine musikalisch-experimentelle Vergewaltigungsszenerie, die ihresgleichen sucht. Und das bisschen, was an melodiösen Spuren noch übrig bleibt, ist kaum der Rede wert. Möge dieser Kelch an uns vorübergehen. Amen.

www.simonfrick.com