Neue Platten

Michael Villmow’s KölnBigband - 1987 - 1990

Genre: Jazz Bigband
Label: Jazzline (Delta Music)
Do-CD, DoLP; VÖ: - 04.05.2015

Inspiriert vom Geist des „United Jazz and Rock Ensemble” gründete Michael Villmow 1984 seine KölnBigBand, die im übrigen nichts mit dem Klangkörper des WDR zu tun hat. Gleiche Stadt, andere Baustelle. Es sollte ein von Jazzrock inspiriertes Ensemble sein, ein gemeinschaftlicher Haufen, getragen von dem Gedanken, etwas in Richtung Fusion zwischen zwei gegensätzlichen Lagern voranzutreiben. 1987 erschien als Debut das Album „Update” und drei Jahre später „N“, das für „Norwegen” steht, dem Geburtsland Villmows. Beide Alben gibt es nun als Doopel-CD und -Vinyl. Ein Leckerbissen für Freunde des erweiterten Bigband-Gedankens, denn sowohl „Update” als auch „N“ spielen gekonnt mit Rhythmus, Melodie und Groove. Als Solisten kommen Bendik Hofseth am Saxophon und Chad Wackerman am Schlagzeug zum Einsatz, insgesamt stehen 41 Musiker auf der Liste, die die KölnBigBand über die Jahre begleitet haben. Auch heute noch klingt alles sehr frisch und packend. Für Musik mit 25 Jahren auf dem Buckel eine reife Leistung.

www.villmow.com