Neue Platten

Ludovico Einaudi - Taranta Project

Genre: Folk Süditalien
Label: Ponderosa (Edel Kultur)
CD, VÖ: - 08.05.2015

Nicht weit vom Album Quaranta agiert Ludovico Einaudi, ein wichtiger Vertreter der italienischen Kulturschaffenden, der sich vor allem im Salento mit der von ihm iniziierten La Notte Della Taranta 2010 einen weitreichenden Ruf geschaffen hat. Der „Taranta” (oder „Tarantella”) hat er mit diesem Album ein Denkmal gesetzt. Vor allem geht es ihm aber daraum, die alte Tante Taranta zeitgemäß aber immer stilgerecht aufzufrischen. Dazu gehört es auch, zum Beispiel afrikanische Elemente mit einzubauen, Zutaten aus der Rockmusik hinzuzufügen oder klassische Streicher einzusetzen. Eingespielt wurde dieses Album mit dem Filmorchester Rom, aber auch mit vielen internationalen Gästen, wie zum Beispiel Mercan Dede (Türkei), Justin Adams (UK), Juldeh Camara und Ballaké Sissoko (Mali) oder Redi Hasa (Albanien). Das „Taranta Project” ist ein beeindruckendes komplexes Opus, das in Teilen mitunter hypnotisierende Züge aufweist und durch seine weit gefassten geographischen Einzugsgebiete eine klare kosmopolitische Komponente erhält und das Kulturerbe des Salento immens aufwertet. Hat man sich erst einmal in dieses oppulente Werk hineingekniet, kann man unschwer erkennen, wie intensiv Musik wirken kann. Ludovico Einaudi hat einen weiteren großen Coup gelandet, das mit einer Speilzeit von weit über einer Stunde sein Geld echt wert ist.

www.ludovicoeinaudi.com

Nidi D´Arac - Taranta Container