Neue Platten

Antti Paalanen - Meluta

Genre: Folk Rock Akkordeon
Label: Westpark Music (Indigo)
CD, VÖ: - 08.05.2015

Wenn der Angelsachse oder Ami „let’s make some noise” brüllt, brüllt Antti Paalanen nur kurz und knapp „meluta”, denn Antti ist Finne. „Meluta” ist Paalanens drittes Soloalbum und wer von den beiden Vorgängern noch nichts mitbekommen hat, muss sich nicht grämen: die gab’s nur im gut sortierten finnischen Einzelhandel. Jetzt aber kommt das 10-teilige Noise-Paket „Meluta” auch hierzulande heraus und das ist ein echter Grund zum Feiern. Denn so eine packende, stampfende und dampfende Akkordeon-Kollektion hat man schon lange nicht mehr gehört. Kollege Kimmo Pohjonen hat bekanntlich in den letzten Jahren seine Quetsche bis in die entlegensten Schaltstellen der Elektronik ausgelotet, Antti Paalanen dagegen bleibt auf dem festen Boden der analogen Akustik, sorgt aber mit viel Humppa-Rhythmus für den kernigen „Meluta”-Drive, eine typisch finnische Spleenerei, für die man den Nordmännern immer wieder dankbar sein muss, denn so macht Musik wirklich Spaß. Zwischendurch sorgt Paalanen aber auch immer wieder für eine Rückbesinnung auf milde, zuweilen schamanenhaft wirkende Folklore, sei es durch den ausgiebigen Gebrauch eines wiegenden Walzertaktes oder durch melancholisch-melodiöse Reflektionen. Auch wenn hier nur ein einziges Instrument zugange ist (begleitet nur von ein paar Samples oder etwas Perkussion), so geht der Eintönigkeitsfaktor stark gegen null. Große Klasse.

www.anttipaalanen.com