Neue Platten

Daniel Schnyder & David Taylor - Art of the Duo

Genre: Jazz / Neue Klassik
Label: Neuklang (Edel Kultur)
CD; VÖ: - 22.05.2015

Alle Musikfreunde des gehobenen Jazz dürfen sich bei dieser anspruchsvollen CD angesprochen fühlen. Denn hier kann man erleben, was es bedeutet, wenn zwei absolute Instrumenten-Virtuosen nach neuen Interpretationsmöglichkeiten suchen.
Der eine: der US-Amerikaner David Taylor, Bass-Posaunist und zeitweise Mitstreiter von Miles Davis bis Frank Sinatra.
Der andere: der Schweizer Daniel Schnyder mit seinen Saxophonen, der als klassisch trainierter Blechbläser mit vielen weltweit agierenden Symphonie-Orchestern unterwegs ist.
Beiden Musikern geht es hier vor allem um das rhythmische und lyrische Austesten des Duo-Musizierens unter Crossover-Bedingungen, also unter Weglassen sämtlicher Genre-Scheuklappen bzw. -beschränkungen.
Was sich vielleicht ein wenig verkopft anhört, entpuppt sich beim Hören dieser 25 (meist recht kurzen) Stücke als durchweg kurzweilig bzw. gut verdaulich. Dabei entwickeln sowohl das Saxophon als auch die Bassposaune in ihrem freigeistigen Zusammenwirken eine ungeahnte Vielfalt, was dem Endverbraucher statt satter Kopfschmerzen ein eher beschwingtes Hörerlebnis beschert. Ergänzt wird diese unkonventionelle Duoarbeit durch ein weiteres interessantes Duo: die beiden armenischen Gastmusikerinnen Astrig und Chouchane Siranossian an Cello und Violine stehen den beiden Herren in punkto Einfallsreichtum in keinster Weise nach. Ein weiterer Höhepunkt dieses Albums: das gemischte Doppel Saxophon/Violine.

www.danielschnyder.com
www.davetaylor.net
www.chouchane-siranossian.com/de
www.astrigsiranossian.com