Neue Platten

Sacri Cuori - Delone

Genre: Indie Pop / Post Folk
Label: Glitterbeat (Indigo)
CD; VÖ: - 22.05.2015

Eine seltsam schöne Musik entströmt der CD namens „Delone“. Es ist eine fast undefinierbare Melange aus Italo-Nostalgie und Post-Folk, aus Wüstensounds à la Calexico und Morricone’scher Filmmusik.
„Delone“ selbst ist eine imaginäre Person, die zwischen unterschiedlichen Geographien und unterschiedlichen Zeiträumen hin- und her reist. Die Idee dazu kam von drei Italienern aus der Romagna, die sich „Sacri Cuori“ nennen und ihre musikalischen Mitstreiter nach völlig unterschiedlichen Gesichtspunkten aussuchen. So wirken unter anderem die italienische Diva Carla Lippis genauso mit, wie die Französin Emanuelle Sigal, der Giant Sand-Sänger Howie Gelb, der Lounge Lizard Evan Lurie oder der amerikanische Avantgarde-Gitarrist Marc Ribot.
„Delone“ spielt mit romantischer Melancholie, mit italienischer Schlager-Glückseeligkeit, mit staubtrockener Countrymusik, agiert mit dem abgewetzten Charme eines Serge Gainsbourg und mit globalen Ideen von Spaghetti-Western über Nancy Sinatra-Pop bis hin zu südamerikanischen Cumbia-Beats.
Aber trotz dieser Vielzahl an Zutaten ist „Delone“ ein erstaunlich homogenes Wunderwerk an anspruchsvollem Universal-Pop geworden, in das man sich schon nach kurzer Zeit rettungslos verlieben kann.

www.sacricuori.com