Neue Platten

Mo'Horizons - The Banana Remixes

Genre: Lounge
Label: Agogo Records (Indigo)
Doppel-CD; VÖ: - 29.05.2015

Dicke „neue“ Packung von den geschmeidigen Hannoveranern. Das Mo’Horizons-Team hat das Warten auf eine komplett neue CD verkürzt und unverhoffterweise eine vollgepackte Doppel-CD in Umlauf gebracht. Nichts wirklich Neues also, aber dennoch eine fette Breitseite Lounge-Beats.
Und das geht so: „Give and Take“ ist auch im Musik-Business ein immer beliebter werdender Zeitvertreib. Geb ich Dir was, bekomm ich von Dir was. Gemäß diesem Motto ist dieser Tauschgeschäft-Doppler entstanden.
CD 1 beherbergt neun Stücke des Albums „Mo’Horizons and the Banana Soundsystem“, die von befreundeten Produzenten, Label-Kollegen oder DJs frisch recycelt ins rechte Licht gerückt wurden. Darunter so knuffige Titel wie „Jungle Affair“ oder „Cowboy Bossa“, die von u.a. Fab Samperi, dem Una Mas Trio oder den Renegades of Jazz remixt wurden.
CD 2 enthält dann umgekehrt Material von so bekannten Acts wie Mustafa, Omega Man oder Flamingo Star, dem Wetzler und Droesemeyer ihre eigene Sichtweise aufgedrückt haben.
Das klingt vielleicht nach altem Wein in neuen Schläuchen, ist aber in Wirklichkeit eine vielfältige und durchaus hörenswerte Wiederaufbereitungsangelegenheit, die vor allem auf Teil 2 durch seine Internationalität von Samba über Tango bis Soul überzeugt.

www.agogo-records.com/artists/mo-horizons