Neue Platten

Gee Hye Lee - Password: ilovejazz

Genre: Jazz / Piano
Label: HGBS
CD; VÖ: - 22.05.2015

Einmal Lokalmatador, immer Lokalmatador. Diesen Titel trägt die Pianistin Gee Hye Lee nun schon seit geraumer Zeit, denn die Kiste ist ihr Zuhause. Gemeint ist der Stuttgarter Jazzklub gleichen Namens, gelegen mitten in der Stadt, unweit des Schlossplatzes. Dort ist ein Abend zur Dauereinrichtung geworden, den die gebürtige Koreanerin vor rund 10 Jahren aus der Taufe gehoben hat. „Geenius Monday” heißt der Event, bei dem sich immer neue Gäste um den Flügel der Asiatin scharen. Und Gäste gibt es inzwischen eine ganze Latte, angefangen bei dem Doldinger-Bassisten Wolfgang Schmid bis hin zu einer ganzen Bigband. Dass dann irgendwann mal eine CD daraus werden würde, liegt auf der Hand. Es hat allerdings bis zum 10-jährigen Montags-Geburtstag gedauert. Scheinbar ist diese Reihe ein Full-Time-Job oder andere musikalische Verpflichtungen standen im Wege. Schließlich ist Frau Lee ja nicht nur im Klub zugange, sondern ist auch noch Mitglied der „Barbara Bürkle Band”, mischt ab und zu bei Helmut Hattler oder Charlie Antolini mit oder tingelt von Festival zu Festival. Ein Leben im Dienste des Pianos. Entsprechend abwechslungsreich geht es auf der Jubiläums-CD zu. In ständig wechselnder Besetzung präsentieren sich die 12 Stücke, 9 davon sind eigens für dieses Album komponiert worden. Was geboten wird ist bodenständiger, wenig innovativer Modern Jazz, vollgepackt mit Improvisationen, aufgelockert durch drei Vokalisten. Am interessantesten ist das Duo Lee (Piano) und Martin Meixner (Hammond-Orgel). Der Rest ist gute Jazzklub-Ware auf hohem Niveau. Traditionalisten werden ihren Spaß haben.

www.geehyelee.com