Neue Platten

Up Bustle & Out - City Breakers. 18 Frames Per Second

Genre: Urban Reggae
Label:Collision (Groove Attack)
CD, VÖ - 24.03.2006

Reggae aus dem UK: da weiß man was man hat: Skanky riddims & wicked beats. Das was Up Bustle & Out schon seit Jahren durchziehen, kommt hier einmal mehr zur hochkarätigen Vollendung. Jamaica meets Bristol, Reggae meets HipHop. Dieses Konzept geht in die schwer Beine und fördert die Grobmotorik. Eine Platte wie gemacht zur Party. Mit Dub-Poetry, Boller-Bass, Lady-Rap, türkischer Perkussion, mexikanischem Mariachi-Blech und 70er-Jahre Offbeats aus der Echo-Kammer wird der Sound der Straße manifestiert. Dazu noch ein bißchen Old-School-Techno aus der Aservatenkammer und fertig ist ein Album von erstaunlicher Bandbreite.
Die ehemaligen Ninja-Tune Musiker verstehen es meisterhaft, Karibik, lockeren Clubsound, indische Ethno-Beats und lateinamerikanische Würze passgenau unter einen Hut zu bringen. Mit Unterstützung von international anerkannter Prominenz wie Nitin Sawhney, MC Blaze, Ras Jabulani, DJ Mexican und MC Nicky Blaze.
Erinnert ein bißchen an Pressure Drop, kann aber auch eine gewisse Nähe zur Schule von Adrian Sherwood nicht verhehlen. Beeindruckend jedenfalls der ausgefeilte Eifer, mit dem hier vorgegangen wird und verblüffend, wie einem doch schon etwas in die Jahre gekommenen Genre immer wieder zu neuer Attraktivität verholfen werden kann. Am Schluß noch eine Reihe von 5 Bonus-Tracks mit zum Teil recht emanzipierten Neuinterpretationen macht dieses Album zu einem gut sortierten Gemischtwarenladen.

www.upbustleandout.co.uk