Neue Platten

The Rough Guide to the Best of Arabic Music You’ve Never Heard - (V. A.)

Genre: Arabic
Label: World Music Network (Harmonia Mundi)
CD; VÖ: - 14.08.2015

Der Maghreb ist voller Gegensätze. So auch diese CD, die von sich behauptet, arabische Musik zu bieten, die man bisher so noch nicht gehört hat. Hat da mal wieder einer etwas zu vollmundig geröhrt? Sicher, denn inzwischen kennt man so einiges aus dem arabischen Mittelmeerraum, von Marokko bis zum Libanon, von Ägypten bis nach Andalusien.
Allerdings bietet dieser Rough Guide doch einen Querschnitt der besonderen Art: Er fächert so einiges auf und verknüpft so manches, was man in dieser Kombi tatsächlich noch nicht gehört hat: Jazz, Rock, Kammer­musikalisches, Traditionelles und Pop. Und nicht nur das: Einflüsse aus Flamenco und Indien können ebenso ausgemacht werden wie Sufi-Mystizismus und Mittelalterliches. Eine abwechslungsreiche Reise also, die man hier auf über 66 Minuten erleben kann. Der krasse Gegensatz zu dem, was man immer wieder aus den Medien über die islamische Welt vorgesetzt bekommt. Auf dem Rough Guide zumindest herrscht eitel Harmonie, hier ist die arabische Kultur noch feingesponnen, lyrisch und poetisch. Bestens repräsentiert beispielsweise durch das Al Andalus Ensemble. Manchmal rockt die Kasbah aber auch ziemlich heftig, so wie beim Arabic Rock Orchestra. Zärtliches Hebräisch kommt von Limor Oved aus Israel und Simo Lagnawi stolpern mit rustikaler Gnawa-Perkussion durch den Atlas. Alles sehr hörenswert und schlüssig miteinander verbunden. Perfekter Sampler.

www.worldmusic.net