Neue Platten

Kaleidoscope String Quartet - Curiosity

Genre: Kammerjazz
Label: Traumton (Indigo)
CD; VÖ: - 16.10.2015

Löste der Albumtitel Magenta des Debutalbums noch ein munteres Rätselraten aus, so kann man in „Curiosity”, also der Neugier, wesentlich mehr Bandaffines hineininterpretieren und auch das Hochgebirgsmotiv des Zweitlings liegt - zumindest geografisch - schon etwas näher dran am Bandgeschehen: Das Kaleidoscope String Quartet kommt nämlich aus der Schweiz. Nach leichtem Personalwechsel ist man zwar immer noch zu viert, hat sich aber stilistisch etwas weiterentwickelt. Das Repertoire des Vierers ist nun insgesamt gesehen vielleicht etwas ruhiger und geschmeidiger geworden, die Kompositionen etwas „grooviger”, soweit bei einer Mischung aus Klassik und Jazz davon überhaupt die Rede sein kann. Auf jeden Fall wirken die beiden Violinen, die Viola und das Cello nach wie vor in ihrer Kombination sehr unkonventionell, denn um Kammermusik im althergebrachten Sinne geht es kaum. Vielmehr sind sämtliche Ansätze sehr spontan und freizügig gehalten und lassen Raum sowohl für Soli, als auch für Teamarbeit. Zumindest auf der Bühne wird ohne Noten gearbeitet und so die individuelle Virtuosität der vier noch einmal deutlich unterstrichen.

www.ksq.ch

Bisher erschienen:
Magenta