Neue Platten

Ilaria Graziano & Francesco Forni - From Bedlam To Lenane

Genre: Singer Songwriter
Label: Agualoco Records (Indigo)
CD; VÖ: - 16.10.2015

Sie stammen beide aus Neapel und kennen sich in der italienischen Popmusik-Szene leidlich gut aus. Sie als Sängerin, er als Filmmusikkomponist. Zusammen machen sie ausgestöpselten Singer-/Songwriter-Folk der internationalen Klasse. Gypsy-Swing, Tango, Folk, Ballade oder Blues, mit kaum etwas haben sie Berührungsängste. Auf ihrer CD „From Bedlam To Lenane” geht es italienisch, spanisch, französisch und englisch her, mal todtraurig, mal südländisch aufgekratzt, natürlich alles akustisch, die Wander- oder Lapsteel-Gitarre im Gepäck. Gecovert wird auch feste. Wir erkennen „Cancion Mixteca” aus dem Wenders-Film „Paris-Texas” oder den „Folsom Prison Blues” aus dem Munde und der Feder von Johnny Cash. Trotz des globalen Song-Angebots bleibt aber alles irgendwo im Mittelfeld hängen, was wohl auch daran liegt, dass keiner der beiden Kandidaten etwas umwerfend Neues zu bieten hat. Gut zum Nebenbeihören.

www.ilariagrazianofrancescoforni.com