Neue Platten

a.tronic - Tangible

Genre: Pop Rock
Label: Popsick Records (ESC/in-akustik)
CD; VÖ: - 30.10.2015

Eine Band, die angeblich vom Jazz kommt, aber jetzt in Richtung Pop abgebogen ist: das sind a.tronic aus NRW. Ein Fünfer inklusive Sängerin, ausgerüstet mit Doppelgitarre, Bass und Schlagzeug. Das Feld, das beackert wird, wird und wurde bereits von vielen anderen bestellt. Pop mit Jazzattitüde bedeutet: Pop mit Anspruch, bewerkstelligt von Musikern, die ihr Handwerk verstehen, aber trotzdem einen auf leichte Muse machen wollen. Diese Verbindung will allerdings nicht so ganz hinhauen. Denn obwohl der Albumtitel Handfestes suggeriert, glitscht man an den wenig substanziellen Songs immer wieder ab, weil sie einfach nicht so recht mit interessanten Widerhaken oder packenden Haltegriffen versehen sind. Da kann auch eine gute (und attraktive) Sängerin wie Franziska Loos nicht viel ausrichten, denn die Kompositionen gehen zumeist auf das Konto des Bassisten André Nendza. Und da liegt wie gesagt der Hase im Pfeffer. Zu viel 08/15, zu wenig Eigenprofil. Wer allerdings seine Messlatte etwas niedriger auflegt, könnte sich mit a.tronic als professioneller Partyband sicherlich dennoch ganz gut arrangieren.

www.a-tronic.com