Neue Platten

The Brothers Nazaroff - The Happy Prince

Genre: Klezmer, Jazz
Label: Smithsonian Folkways (Galileo MC)
CD; VÖ: - 15.01.2016

Immer wieder berufen sich Klezmer-Musik auf den legendären Nathan „Prince” Nazaroff, einen der wichtigsten historischen Vertreter für jiddische Volksmusik. Er kam 1914 von Russland in die USA und erlangte in der jüdischen Gemeinde von New York als „jiddischer Troubadour“ und Entertainer schnell eine gewisse Berühmtheit.
Auch der aus Detroit stammende Daniel Kahn, der mittlerweile in Berlin eine neue Heimat gefunden hat, hat zu diesem Themenkreis sehr viel zu sagen, was sich nicht zuletzt in seinen vielen ungemein interessanten Veröffentlichungen niedergeschlagen hat. Sein neuester Geniestreich sind die „Brothers Nazaroff”, die er 2015 aus der Taufe hob. Zusammen mit Musikern aus New York, Budapest, Moskau und Berlin spielt die Band hier Songs des Nathan-Nazaroff-Albums „Jewish Freilach Songs“ aus dem Jahr 1954 in originaler Reihenfolge nach. Es handelt sich dabei vorwiegend um Stücke aus Osteuropa, die teils weltbekannt geworden sind, teilweise aber auch erst einmal ordentlich entstaubt werden mussten. Durch die Mischung aus alter Vorlage und neuer zeitgemäßer Interpretation ist dadurch ein faszinierendes Album aktueller Klezmermuzsuik entstanden. 2016 wird ein Dokumentarfilm erscheinen, der die Brothers Nazaroff auf ihrer Tour durch Nordamerika und Europa präsentiert. Die CD enthält ein ausführliches 44-seitiges Booklet mit Farbfotos und einigen lesenswerten Essays.

http://goldenland.com/band/brothers-nazaroff/
www.paintedbird.de